Integriertes Entwicklungskonzept

Im Integrierten Entwicklungskonzept werden die Ziele und Projekte für die Stadtteilentwicklung festgeschrieben. Verschiedene Handlungsfelder - Wohnen, Wohnumfeld, öffentlicher Raum; Stadtteilzentrum, Nahversorgung; Kinder und Jugend; Stadtteilleben: Begegnung, Kultur, Sport und Freizeit, Gesundheitsförderung – werden miteinander verbunden. Es wird vom Stadtteilmanagement und den städtischen Mitarbeitern entwickelt und laufend überarbeitet. Hierbei orientieren sie sich an den Problemen und Defiziten des Stadtteils (Was kann/muss verbessert werden?), aber auch an Stärken und Potenzialen (Was läuft bereits gut und wie kann das noch verbessert werden?). Wichtig hierfür ist: alle Akteure – Verwaltung und Politik, private Wirtschaft, Bürgerschaft – sollen an der Verbesserung aktiv zusammenwirken und ihre Vorschläge und Meinungen einbringen.


Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 49152 bytes) in /kunden/554976_70180/qm_duerrlewang/modules/backup_migrate/lib/backup_migrate_core/src/Source/MySQLiSource.php on line 353